Seit Wochen herrscht ein Thema über die Nachrichten auf der ganzen Welt. Das Coronavirus verbreitet sprunghaft Angst und Schrecken und schrenkt die Gesellschaft zunehmend ein. Fabriken werden geschlossen, Veranstaltungen abgesagt und Infizierte unter Quarantäne gestellt. Das Ausmaß der Epidemie hat mittlerweile schon längst die Wirtschaft erreicht. Während der Markt zu Beginn noch mit leichtem Husten reagierte, gerät er nun in Atemnot. Anleger und Spekulanten müssen mit hohen Verlusten kämpfen und selbst das krisensichere Gold bröckelt. Die Zustände am Börsenmarkt erinnern stark an die Eurokrise 2009 und auch ein Ende ist vorerst nicht in Sicht.

Dass man in so einer Zeit auch Gewinne erwirtschaften kann, beweist die Aktiengesellschaft xHamster. Der zyprische Online-Dienstleister verzeichnet seit Jahresbeginn einen Wachstum von über 300 %. Die Gewinne im ersten Quartal 2020 übersteigen schon jetzt den Jahresgewinn 2019. Unglaubliche Zahlen, die auf das Geschäftsmodell der Gesellschaft zurückzuführen sind. xHamster ist auf den Vetrieb von Hamsterkäufen spezialisiert. Dieses Geschäft boomt in Krisenzeiten wie diesen. Laut Analysen verbringen überwiegend männliche Besucher im Schnitt 30 Minuten pro Tag auf der Website und klicken sich durch eine Vielzahl an Produkten.

Geschäftsführer Miles nimmt dieses Wachstum natürlich gerne mit, hofft aber trotzdem auf ein baldiges Ende der Epidemie, erklärt er via Twitter. xHamster ist neben seinen Hamsterverkäufen vor allem für seine niedlichen Hamstervideos bekannt.


1 Kommentar

Rudolf Rettich · März 4, 2020 um 12:55 pm

Auch wenn es hier nicht ganz passend ist, möchte ich ein kurzes Statement zum Onlineshop da lassen!
Ich habe schon öfter bei xHamster bestellt und das unabhängig von SARS, Vogelgrippe oder dem nun allgegenwärtigen Virus aus Mexiko.
Die Hintergrundgeschichte ist, dass mir „normale“ Einkaufsgelegenheiten nicht ausreichen und ich darauf angewisen bin extreme Großmengen abzunehmen. Selbst Großmärkte wie Metro oder Selgros reichten mir da nicht mehr aus. Ich leide an einer seltenen analen Inkontinenz, welche mich 25/7/364 plagt! Mit xHamster habe ich einen vertrauenswürdigen Händler gefunden, der es mir möglich macht macht mein Leben wie ein normaler Mensch zu leben. Ich kann dort mehrere Europaletten Klopapier, Windeln und Zwieback kaufen und bekomme dies sogar kostenfrei nach Hause geliefert, insofern ich einen Mindestbestellwert von 5 Euro überschritten habe. Auch meine Wasserhaushalt mit einem Flüssigkeitsbedarf von 15 l pro Tag kann ich durch den Onlineshop und seinem Service unproblematisch decken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.