Erik Mineur, bekannt durch seine Hosnobi Karriere und Anführer der Home-Office Bewegung für Pflegekräfte, ist erneut in einem handfesten Skandal verwickelt. Nachdem er im letzten Jahr schon wegen versuchten Zug-Raubüberfalls verurteilt wurde, muss sich der Langzeit-Tätowierte nun erneut rechtfertigen.

Seine Jugend verbrachte er im Allgäu, doch erwachsen geworden sei er bei Borussia Pankow, erklärte der ehemals 18-jährige jüngst in einem Interview. Als er nach Berlin kam, hatte er nichts, berichtet Erik. Ein paar Jahre und viel Arbeit später ist er stolzer Besitzer einer Sneaker Kollektion, vom Tellerwäscher zum Millionär. Doch Erik hat ein Problem, sein Ruhm steigt ihm zu Kopf. Erst kürzlich twitterte er unter seinem Künstlernamen mineur.francelover, Kaffee, Weißwein und Pfeffi am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Unverantwortlich und Widerlich, titelten diverse Zeitungen. Ein kleiner Junge habe diesen Mix probiert und hatte den ganzen Tag lang immer noch Kummer und Sorgen. Lügen über Lügen. Doch das war nur der Anfang.

Nun feiert Erik seinen Geburtstag, am selben Tag an dem auch Zinédine Zidane seinen Geburtstag feiert, der in Marseille geboren wurde, Eriks Wahlheimat. Ist das ein Zufall? Ist es ein Zufall, dass Erik, ehemaliger Profifußballer, ähnliche sportliche Veranlagungen wie Zizou aufweist? Ist es ein Zufall, dass auch Erik heute 48 Jahre alt wird? Und habt ihr jemals Zidane und Erik im selben Raum oder Stadion gesehen? Ist Erik Mineur Zinédine Zidane, obwohl mehrfach-Identitäten verboten sind? Sollte sich dieser Verdacht bestätigen, drohen ernsthafte Konsequenzen. Bis dahin wünschen wir dem größten Sportler Frankreichs aber einen tollen Geburtstag und vor allem viel Liebe und Freude!

Kategorien: BerlinHosnobi

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.