Die Hosnobi AG, Mutter der IHO, hat auf der diesjährigen Jahresmitgliederversammlung neue Geschäftsmodelle vorgestellt. Man wolle sich horizontal verbreitern, hieß es, und neben einer Sportmacht auch zu einer Wirtschaftsmacht heranwachsen.

Geplant sei für dieses Jahr eine Kayaksharing Plattform in Berlin und ein neuer Streamingdienst mit bisher unbekannten Namen. Man habe schon einige Blockbuster im Programm, so Geschäftsführer Lennox. Demnach gibt es das Remake des Serienhits „Haus des Geldes“ mit neuen Titelfiguren. Die Namen der Bankräuber sind demnach Ko Samui, Baghdad, Eisenhüttenstadt und Melbourne. Vor allem die Beziehung zwischen Melbourne und seinem Baghdad soll äußerst spannend sein, berichtet Kritiker Chrisi.

Auf die Frage, was er von Miles Kritik der Kommerzialisierung halte, antwortete Lennox, Sportler sollten sich auf den Sport und nicht auf die Wirtschaft konzentrieren, denn dafür gäbe es ja Wirtschaftler.

Die Aktie der Hosnobi AG schnellte nach der Versammlung in die Höhe, sie liegt derzeit bei 4.


4 Kommentare

La Chefa · Juli 25, 2019 um 9:42 am

Die Aktie würde mich schon interessieren. In welchem Späti kann man die kaufen?

    danielfalk · Juli 25, 2019 um 11:29 am

    Die Aktie ist ausverkauft

Frank Thelen · Juli 25, 2019 um 1:22 pm

Dieses Konzept überzeugt mich absolut nicht. Ein USP lässt sich hier für mich nicht erkennen, die dritte Staffel von „Haus des Geldes“ war schon ein Flop. Die Zahlen sind eine totale Frechheit. Ich werde nicht in Ihr Unternehmen investieren, ich bin raus.

Kai · Juli 25, 2019 um 7:29 pm

Du willst ein Star werden wie Capital Bra? Du willst Frauen, Goldketten und teure Autos? Dann bist du bei mir genau richtig! Ich mache dich über Nacht zum Spotify-Millionär und bringe dich in die Charts! Mit einem geringen Startkapital wirst du innerhalb kürzester Zeit zum gehypten Internetstar und die Frauen liegen dir zu Füßen.
Bei Interesse schreibe mir eine private Nachricht und dein Traum wird wahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.